SV Lippstadt 08 - SC Verl 1:2 (1:1)

15:53 Uhr  Tschüss bis zum nächsten Mal ...

15:53 Uhr  Mehr zum Spiel am Abend unter derpatriot.de und natürlich in der gerduckten Montagsausgabe des Patriot

15:52 Uhr  Schluss, aus, vorbei. Im Achtelfinale des Westfalenpokals ist Sense für den Oberligisten aus Lippstadt. Eine mäßige Partie mit einem Sieg für die Gäste, der durchaus in Ordnung geht.

90+4 Min.  Schlusspfiff!

86 Min.  Wechsel auch beim SV: Für Stefan Parensen kommt Sven Krause

86 Min.  Wechsel Verl: Robert Mainka kommt für Manuel Rasp

84 Min.  Aus einer Ecke für den SV Lippstadt entsteht ein schneller Konter, den Hamadi Al Ghaddioui erfolgreich zum 2:1 abschließen kann. Sollte das 6 Minuten vor dem offiziellen Ende schon die Entscheidung sein?

84 Min.  Tor für Verl

80 Min.  Daniel Farke wechselt beim SV zum zweiten Mal: Arda Nebi geht und macht Platz für Lars Schröder

77 Min.  Der SV vorm Verler Tor: Flanke von links auf Nebi und dessen Direktannahme schießt in den Novemberhimmel über dem Waldschlößchen.

74 Min.  Wechsel beim SV Lippstadt: Marcel Ramsey kommt für Björn Traufetter

66 Min.  Zweiter Wechsel Verl: Für Anton Safonov kommt Hamadi Al Ghaddioui.

64 Min.  Der Regionalligist aus Verl scheint nun keine Lust mehr auf eine Verlängerung zu haben und zieht das Tempo an. Aber die Dreierkette, besonders Moritz Kickermann, zeigt eine starke Abwehrleistung und erstickt die Offensive im Keim.

59 Min.  Wechsel beim SC Verl: Für SebastianSchonlau kommt Mathias Haeder auf den Rasen

55 Min.  Die offizielle Zuschauerzahl: 350. Das ist sehr übersichtlich ...

55 Min.  Höttecke steht weit vor seinem Tor, beinahe 25 Meter. Das sieht Engelmann. Er umkurvt den SV-Torwart und geht fast allein aufs leere Tor zu. Doch da ist noch Kickermann, der in höchster Not retten kann.

46 Min.  Die Partie läuft wieder ...

45 Min.  Lennart Brüggemann bittet die Kontrahenten mit dem Halbzeitpfiff in die Kabinen.

40 Min.  Sehr verhalten gehen beide Teams in der letzten Viertelstunde zu Werke. Ein echter Pokalfight ist das (noch) nicht ...

26 Min.  Gute Chance für den Regionalligisten. Ein Eckball kommt zu Kaminski. Der köpft aber knapp am rechten Pfosten vorbei ins Aus.

23 Min.  Ardian Jevric verwandelt den Strafstoß sicher. Der Ball geht flach ins rechte Eck

23 Min.  TOOOR für den SV

22 Min.  Torwart Lange hat Traufetter gelegt

22 Min.  Elfmeter für den SV!

20 Min.  Im Moment hat keine der Mannschaften einen echten Drang nach vorn. Beim SV hinterlassen Nebi und Jevric durch ihre Einsatzfreude einen guten Eindruck.

10 Min.  Die erste Möglichkeit für Verl wird gleich von Erfolg gekrönt: Simon Engelmann kommt links frei zum Schuss und überwindet Höttecke indem er das Leder ins lange Eck spielt. 1:0 für den SC Verl

10 Min.  Tor für Verl

2 Min.  Was für ein Auftakt! Erst schießt Danilo aus 20 Metern knapp am Pfosten vorbei, dann hält Traufetter aufs Tor und prüft damit den Gästekeeper Sebastian Lange.

1 Min.  Anpfiff. Schiedsrichter dieses Pokal-Achtelfinales ist Lennart Brüggemann (Mesum)

13:52 Uhr  Die Farke Elf: Marcel Höttecke im Tor - Fabian Lübbers, Benjamin Pahlke, Benjamin Kolodzig, Danilo De Souza, Arda Nebi, Stefan Parensen, Moritz Kickermann, Christopher John, Ardian Jevric und Björn Traufetter

13:51 Uhr  Die Aufstellung der Gäste aus Verl: Sebastian Lange im Tor - Marco Kaminski, Daniel Mikic, Patryk Plucinski, Julian Schmidt, Fabian Grosseschallau, Jannik Schröder, Sebastian Schonlau, Anton Safoniv, Simon Engelmann und Manuel Rasp

13:50 Uhr  Optimale Rahmenbedingungen für einen spannenden Pokalfight zwischen dem Oberligisten aus Lippstadt und dem Regionalliga-Zehnten vom SC Verl.

13:42 Uhr  Herzlich Willkommen im Stadion am Waldschlößchen!

15:34 Uhr  Achtelfinale im Westfalenpokal: Oberligist SV Lippstadt begrüßt den Regionalligisten SC Verl im Waldschlößchen. Hier live im Patriot-Ticker ...