SV Lippstadt - SC Paderborn II 2:1 (0:1)

15:50 Uhr  Wir verabschieden uns und sagen Tschüss bis zum nächsten Mal ...

15:50 Uhr  Lesen Sie später hier unter derpatriot.de näheres zum Spiel. Außerdem Stimmen und Analysen in der Montagsausgabe des Patriot.

15:49 Uhr  Der SV macht aus einem Rückstand zur Pause noch einen Sieg - durchaus verdient.

90+3 Min.  Der Schlusspfiff!

84 Min.  Ein Freistoß von Parensen gelangt zu Jevric, der leitet direkt weiter vor das Tor zu Elitok, der das Leder nur noch über die Linie schieben muss. Der SV führt mit 2:1

84 Min.  TOOOR für den SV

81 Min.  Traufetter gibt eine Flanke von der linken Eckfahne herein, Jevric hat den Führungstreffer auf dem Fuß aber scheitert. Ein Raunen geht durch das Stadion.

79 Min.  Paderborn wechselt: Für Majic bringt Trainer Müller Mustafa Dogan

78 Min.  Hennekes Hereingabe zu Traufetter wird in letzter Sekunde von einem Paderborner Abwehrspieler abgelenkt.

77 Min.  Doppelwechsel beim SV: Für Rump und Holz endet die Partie in der 77. Minute. Für sie kommen Paolo Maiella und Halil Elitok herein.

69 Min.  Wir hören die offizielle Zuschauerzahl im Stadionlautsprecher: 427

68 Min.  Und auch beim SV wird gewechselt: Für den möglicherweise doch angeschlagenen Todte kommt Traufetter ins Spiel.

66 Min.  Das war auch die letzte Aktion des SCP-Torschützen. Mannek macht Platz für Dardan Karimani

65 Min.  Chance für die Paderborner durch Mannek. Nach einer Flanke von Links schießt er allerdings wenige Zentimeter am Pfosten vorbei.

65 Min.  Klasse Aktion von Todte. Aus 18 Meter schließt er den SV-Angriff ab und dabei steift das Leder nur Zentimeter über die Querlatte. Aber es gibt Szenenapplaus ...

56 Min.  Wechsel beim SCP: Für Julian Linnemann kommt Igor Safonov

50 Min.  Und sofort noch eine gute Möglichkeit für den SV in Führung zu gehen: Todte nimmt am Elfer den Ball volley, findet jedoch in Soethe seinen Meister.

49 Min.  Rump macht endlich sein Ding. Nach einem langen Pass zu ihm setzt er sich energisch durch und verwandlt dann sicher zum Ausgleich.

49 Min.  TOOOR für den SV

48 Min.  Drei Minuten wird wieder gepielt und in dieser Zeit gab es schon 5 (in Worten: fünf) Ecken für den SV.

46 Min.  Beide Teams sind unverändert auf den Rasen zurückgekehrt.

46 Min.  Weiter geht's

45 Min.  Der Halbzeitpfiff

42 Min.  Schönes Solo von Rump, der diesmal aus 14 Metern aufs Tor schießt. Es fehlt allerdings der richtige Wums hinter dem Schuss und so hat Soethe überhaupt keine Mühe damit.

38 Min.  ... und Todte spielt weiter. Mit Turban.

36 Min.  Im Mittelfeld stoßen Nils Köhler und Marcel Todte heftig mit den Köpfen aneinander. Der SV-Stürmer muss sich über dem Auge behandeln lassen.

31 Min.  Der SV hat den Rückstand noch nicht weggesteckt. Das zeigt sich gerade am Strafraum der Paderborner. Bechtold zu Kickermann und der befördert den Ball unbedrängt gut einen Meter über die Latte.

21 Min.  Eine Flange kommt von links in den Strafraum. Dort steigt Tim Mannnek vom SCP am höchsten und köpft den Ball unhaltbar für Balkenhoff in die Maschen. Paderborn führt.

21 Min.  Tor für den SCP

18 Min.  Die bisher größte Chance des Spiels hat Tim Mannek vom SC Paderborn. Er setzt sich rechts sehr geschickt durch und haut den Ball dann aber nur an den Außenpfosten von Balkenhoffs Tor.

13 Min.  Jevric nimmt einen Pass sechs Meter vor dem Tor Volley. Aber auch hier ist Soethe zur Stelle und verhindert das erste Tor des Spiels.

12 Min.  Der Youngster im Team des SV, Valentin Henneke, jetzt auch mit einem Distanzschuss aus 17 Metern. Soehte hält.

8 Min.  Rump wieder im Vorwärtsgang aber diesmal sieht er Jevric am 11-Meter-Punkt. Der ist wohl noch nicht ganz warm und schießt das Leder gut anderthalb Meter über die Querlatte in den strahlend blauen Herbsthimmel.

6 Min.  Und wieder ein Angriff über Rump. Diesmal hämmert er den Ball aus 16 Metern gen Soethes Tor. Zwischen Außenpfosten und Ball passt diesmal kaum ein Blatt Papier. Wir sind gespannt auf Rumps dritten Versuch ...

5 Min.  Die erste Chance hat Paderborn. Nils Köhler, Ex-SVer, prüft Balkehoff mit einem Distanzschuss. Der Keeper gewinnt das Duell. Im Gegenzug treibt Rump den Ball schnell nach vorne und schießt aus 18 Metern auf das Paderborner Tor. Der Ball streift am linken Pfosten vorbei ins Aus.

1 Min.  Anpfiff. Die Partie wird geleitet vom Unparteiischen Tobias Severins aus Rheda-Wiedenbrück.

13:56 Uhr  Der SV tritt an mit Christopher Balkenhoff im Tor - Felix Bechtold, Valentin Henneke, Stefan Kaldewey, Moritz Kickermann, Janis Kraus, Stefan Parensen, Ardian Jevric, Kevin Holz, Marcel Rump und Marcel Todte

13:55 Uhr  Die Gäste, die ja eigentlich Heimrecht hatten, spielen mit Dominique Soethe im Tor - Julian Linnemann, Paul Nitsch, Cagatay Karaca, Anton Safonov, Ron Schallenberg, Hendrik Brauer, Tim Mannek, Nils Köhler, Aykut Soyak und Josip Majic

13:40 Uhr  Herzlich willkommen am Bruchbaum

08:47 Uhr  Aller guten Dinge sind drei: Der SV Lippstadt will im Heimspiel gegen den SC Paderborn den Sieg-Hattrick landen. Allerdings haben die Gäste Ähnliches im Sinn. Hier ab 14 Uhr im LiveTicker ...