SV Rödinghausen - SV Lippstadt 1:0 (1:0)

15:53 Uhr  Wir verabschieden uns und sagen Tschüss bis zum nächsten Mal ...

15:53 Uhr  Mehr zum Spiel später unter www.derpatriot.de und am Montag in der Zeitung mit Analysen und Stimmen.

15:52 Uhr  Rödinghausen bringt dem SV die vierte Niederlage in Folge ein - durchaus verdient, da wird kaum jemand widersprechen können.

90+5 Min.  Der Schlusspfiff.

90+3 Min.  Zu zweit geht's mit einem Konter auf das Lippstädter Tor zu. Schlottke legt zurück an den 5er zu Mickels und aus dieser Entfernung verfehlt der Eingewechelte das ganze leere Tor.

90 Min.  Fünf Minuten gibts obendrauf.

87 Min.  Dritter Wechsel Rödinghauslen: Für Kunze ist jetzt Joy Slayd Mickels im Spiel.

86 Min.  Konter Rödinghausen. Mit drei Mann geht's gegen zwei Lippstädter. Aber Schlottke verstolpert den Ball.

85 Min.  Schöner Spielzug von Nils Köhler. Er kommt über die Flanke, zieht rein in den 16er. Sein Schuss wird geblockt und führt zur Ecke. Die schießt sein Bruder Sven - aber ohne Gefahr für die Gastgeber.

83 Min.  Es sind nur noch sieben Minuten. Obwohl Lippstadt mit drei nominellen Stürmern auf dem Platz steht, hat sich der SV noch keine einzige Möglichkeit in der zweiten Halbzeit erarbeitet. Kaptan, Brosch und Klingen sehen blass aus.

80 Min.  Wechsel Rödinghausen: Haktab Omar Traore ist für Nikola Serra im Spiel.

70 Min.  Berlinski bringt beim SV Lippstadt Saban Kaptan für Kevin Holz. Das sieht nach Schlussoffensive aus.

65 Min.  Ein Pass aus der Tiefe erreicht Engelmann, der sich schon wieder im 1:1 Duell mit Balkenhoff befindet. Wieder ist Balkenhoff der Sieger, als er den Schuss mit dem Fuß abwehrt.

60 Min.  Doppelwechsel beim SV Lippstadt: Benjamin Klingen kommt für Kevin Hoffmeier, Janik Brosch für Paolo Maiella.

60 Min.  Rödinghausen wechselt: Für Lunga ist Björn Schlottke im Spiel.

50 Min.  Glück für Lippstadt. Die Abwehr steht wieder sehr hoch und Engelmann ist ruckzuck durch. Dann aber tritt er in die Wiese, was die Chance natürlich zunichte macht. Der Ball geht links am Tor vorbei.

49 Min.  Brandgefährlich geht's weiter vor dem Lippstädter Tor. Nils Köhler nimmt es alleine gegen zwei Angreifer auf, unter ihnen natürlich Engelmann. In Kooperation mit seinem Keeper Balkenhoff gelingt es aber, die Situation zu entschärfen.

46 Min.  Die Teams sind unverändert zurück auf dem Spielfeld.

46 Min.  Weiter geht's ...

45 Min.  Pause in Rödinghausen.

44 Min.  Lunga bringt Nils Köhler vor dem Strafraum zu Fall und es gibt Freistoß. Sven Köhler führt aus, bringt den Ball schön über die Mauer. Das Leder streift dann nur Zentimeter über die Querlatte. Das war nicht erfolgreich, aber schön anzusehen.

41 Min.  Während Rödinghausen der Chef im Ring ist, entwickelt sich eine richtig gute Chance für Lippstadt: Über Holz und Kaiser geht der Ball weiter in Richtung Strafraum. Dort am 11er nimmt Maiella den Ball an. Völlig frei vor dem Tor hat er verschiedene Optionen - wählt aber den Schuss direkt in die Beine von Keeper Heimann. Unfassbar.

32 Min.  Mit einer Superparade verhindert Balkenhoff das 2:0. Engelmann hatte zuvor Fehler in der Lippstädter Abwehr eiskalt ausgenutzut und hatte von halblinks draufgehalten. Balkenhoff indes verkürzte den Winkel so geschickt, dass er den Ball am Tor vorbei lenken konnte.

32 Min.  Langesberg springt 20 Meter vor dem eigenen Tor der Ball an die Hand und es gibt Freistoß. Engelmann führt aus, zieht den Ball schön über die Lippstädter Mauer. Der Schuss geht dann aber über dem rechten Torwinkel ins Leere.

29 Min.  Freistoß Rödinghausen von der Mitte der Lippstädter Hälfte. Der Ball kommt in Richtung des 11ers, wo Flottmann ihn direkt annimmt und zum Tor befördert. Ein Abwehrbein lenkt den Schuss über die Querlatte ins Toraus. Die daraus resultierende Ecke bleibt harmlos.

24 Min.  Rödinghausen läst's angesichts der Führung nun etwas ruhiger angehen. Lippstadts Trainer Berlinski hat sein Team jedoch vor der Effektivität des Gegners gewarnt. Schnelles Umschalten gelingt den Gastgebern vorzüglich.

17 Min.  Riesenmöglichkeit für Schwarzrot, die durch einen Konter von Nils Köhler eingeleitet wird. Holz scheitert mit einem Drehschuss an Heimann, der Ball kommt zurück zu Maiella und der setzt einen platzierten Schuss in Richtung Tor. Kapitän Flottmann und Torwart Heimann kratzen den Ball gemeinsam von der Linie.

15 Min.  Sven Köhler schickt Maiella schön auf den Weg. Der wuselt sich durch die Abwehr der Rödinghauser, verliert das Leder aber letztendlich. Chance vertan.

10 Min.  Seinem Ruf als Superstürmer wird Engelmann bei diesem Treffer gerecht: Von der Strafraumkante von halblinks hämmert er den Ball ganz trocken in den Torwinkel. Der war für Balkenhoff unhaltbar.

10 Min.  Tor für Rödinghausen

9 Min.  Freistoß Rödinghausen - Der Ball kommt an der Strafraumecke zu Wolff, der schießt am langen Eck vorbei.

9 Min.  Zwischen Kelvin Lunga und Nils Köhler giftet es schon nach wenigen Minuten. Beide sagen sich die Meinung und sehen dafür in dieser frühen Phase des Spiel die gelbe Karte.

6 Min.  Beide Mannschaften sind in den ersten fünf Minuten sehr um Sicherheit bemüht. Jetzt gibt es einen Eckball für Lippstadt, den Nils Köhler hereinbringt. Langesberg setzt zum Kopfball an - der ist aber viel zu harmlos und birgt keine Gefahr für das Rödinghauser Tor.

1 Min.  Der Anpfiff. Das Spiel wird geleitet von Florian Exner aus Bielefeld.

13:54 Uhr  Kaiser wird für den SV Lippstadt in der Spitze spielen und erstmals wieder gemeinsam auf den Flügeln Maiella und Holz.

13:54 Uhr  Lippstadts Startelf sieht folgendermaßen aus: Im Tor Christopher Balkenhoff - Yannick Langesberg, Fabian Lübbers, Nils Köhler, Marcel Hoffmeier, Kevin Hoffmeier, Stefan Kaldewey, Sven Köhler, Kevin Holz, Paolo Maiella und Gerrit Kaiser.

13:51 Uhr  Der SV Rödinghausen spielt mit Niclas Heimann im Tor - Fabian Kunze, Simon Engelmann, Kelvin Lunga, Nico Knystock, Julian Wolff, Nikola serra, Laurin von Piechowski, Lukas Kunze und Franz Pfanne.

13:44 Uhr  Hallo und willkommen am Bruchbaum in Lippstadt.

12:36 Uhr  Wenn tatsächlich der letzte Eindruck zählen sollte, dann bräuchten die Schwarz-Roten erst gar nicht nach Rödinghausen zu fahren. Doch da spielt Trainer Berlinski nicht mit: „... wir wollen den Turnaround schaffen und etwas Zählbares mit nach Hause nehmen.“ Hier im LiveTicker ...