SC Wiedenbrück - SV Lippstadt 4:1 (1:0)

21:29 Uhr  Von uns war es das für heute. Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie gleich auf unserer Homepage oder morgen frisch gedruckt in der Zeitung.

90. Min.  Das Spiel ist aus. Der SV scheidet aus dem Westfalenpokal aus. Trainer Bechtold zeigte sich ob der Leistung seiner Elf fassungslos.

87. Min.  Und Pollmann darf bei den Gästen auch noch mal mitmischen. Demming geht dafür raus.

84. Min.  Klantzos kommt für Beckhoff bei Wiedenbrück.

83. Min.  Die Entscheidung: Omar macht das 4:1, nachdem bereits Hüsing in aussichtsreicher Position gescheitert war.

71. Min.  Wechsel bei Wiedennbrück: Tia kommt für Zech.

70. Min.  Der SV ist nun jedenfalls wach und es entwickelt sich hier ein echter Pokalfight. Mal schauen, was der Abend noch so bringt für den heimischen Regionalligisten.

69. Min.  Und Maiella taucht auch gleich vor dem gegnerischen Tor auf, doch seinen durchaus platzierten Schuss aus halbrechter Position fischt SCW-Keeper Hölscher aus dem langen Eck.

67. Min.  Sofern es keine Verlängerung gibt, ist Lippstadt nun durch mit den Wechseln. Maiella kommt für Kröner und soll vorne noch mal für Schwung sorgen.

65. Min.  Auch Wiedenbrück tauscht Personal: Tabaku jetzt für Maier drin.

62. Min.  Dritter Wechsel beim SV Lippstadt: Brosch ersetzt Sezer.

59. Min.  in.  Tooor für den SV Lippstadt! Henneke sendet mit seinem 20-Meter-Knaller unter die Latte ein Lebenszeichen. Zuvor hatte Bechtold Gucciardo für Arenz gebracht.

55. Min.  Felix Bechtold wechselt. Er bringt Schindler für Albrecht.

53. Min.  Schwingt da schon Verzweiflung mit? SV-Defensivchef Steringer versucht es aus der Distanz. Die Kugel fliegt knapp übers Tor.

49. Min.  Und es kommt noch dicker: 3:0 für den SCW. Wieder war es ein Angriff über die starke rechte Seite der Wiedenbrücker. Die scharfe Hereingabe konnte SV-Keeper Erlmann nicht festhalten und Demming sagte Danke.

47. Min.  Tor für Wiedenbrück: 2:0. Kalte Dusche für die Gäste, die sich einen kapitalen Bock in der Hintermannschaft erlauben und Ercan so freie Bahn ermöglichen. Der hat keine Probleme und erzielt das 2:0 für den Oberligisten.

46. Min.  Weiter geht's im Jahnstadion.

45. Min.  Halbzeit in Wiedenbrück. Kurz vor dem Pfiff hatte es Beckhoff noch mit einem Freistoß aus halbrechter Position versucht, der SV-Keeper Erlmann allerdings nicht schocken konnte.

40. Min.  Die Außennetze auf beiden Seiten müssen heute leiden. Auch Sezer trifft es nach Vorarbeit von Henneke.

37. Min.  Die Hausherren haben hier alles im Griff, stören extrem früh und unterbinden so das Lippstädter Angriffsspiel. Gerade hatte Beckhoff wieder eine Schusschance vom rechten Strafraumeck, doch er traf nur das Außennetz. Die Führung ist hochverdient.

29. Min.  Die Bechtold-Elf arbeitet nun gerne mit hohen Bällen. Zweimal kommt Steringer zum Kopfball, kann aber nichts draus machen. Anders Hoffmeier, dessen schöner Versuch aus halblinker Position noch abgefälscht wird und über den Kasten fliegt.

23. Min.  Der SV antwortet in Person von Albrecht, der den Ball nach einer Köhler-Flanke von links per Kopf nur wenige Zentimeter über die Latte setzt.

16. Min.  1:0 für die Gastgeber. Es hatte sich angedeutet und nun ist es passiert. Luei Omar verwertet eine flache Hereingabe von der rechten Seite und schiebt die Kugel passgenau an den rechten Innenpfosten.

13. Min.  Nach einer Köhler-Ecke trifft Lucas Arenz das Außennetz. Ansonsten ist der SC Wiedenbrück hier tonangebend. Die SVer verlieren spätestens kurz nach der Mittellinie den Ball.

6. Min.  Doppelchance für den SCW: Erst zieht Beckhoff aus halblinker Position ab (Erlmann hält sehenswert), dann zischt der Nachschuss nur wenige Zentimeter über den Knick. Das 1:0 lag in der Luft...

4. Min.  Angeführt wird der SV Lippstadt heute übrigens von Nils Köhler, da sowohl Brosch als auch Balkenhoff auf der Bank sitzen.

2. Min.  Die erste Chance gehört den Gästen, doch Hennekes Schussversuch aus 17 Metern fliegt zwei Meter über die Latte.

1. Min.  Allerdings bekommen das rund 100 Zuschauer nicht mit, denn sie warten vor den Toren auf Einlass. Es läuft etwas schleppend an der Kasse.

1. Min.  Es geht los in Wiedenbrück!

19:01 Uhr  SV-Coach Felix Bechtold hält mit diesen Akteuren dagegen: Erlmann - Kröner, Steringer, Heiserholt, Hoffmeier, Sezer, Arenz, Henneke, Köhler, Albrecht und Liehr

19:00 Uhr  Und hier kommen schon mal die Aufstellungen: Wiedenbrücks Trainer Björn Mehnert schickt folgende Elf ins Rennen: Hölscher - Duschke, Schubert, Geller, Ercan, Maier, Beckhoff, Zech, Demming, Hüsing und Omar

18:58 Uhr  Hallo und herzlich willkommen zu unserem Liveticker. Heute steht für den SV Lippstadt das Westfalenpokal-Achtelfinale beim SC Wiedenbrück an. In gut einer halben Stunde geht's los.