SV Lippstadt - SC Wiedenbrück 1:3 (0:1)

15:52 Uhr  Wir verabschieden uns und sagen Tschüss bis zum nächsten Mal ...

15:51 Uhr  Später hier auf derpatriot.de mehr zum Spiel und am Montag dann in der gedruckten Ausgabe weitere Stimmen und Analysen.

15:51 Uhr  Das Nachbarschaftsduell wird recht deutlich vom SC Wiedenbrück dominiert und so gehen die drei Punkte völlig zu Recht an die Ems.

90 Min.  Der Schlusspfiff

89 Min.  Das Bemühen kann man den Hausherren nicht absprechen, aber was richtet das gegen die Leidenschaft aus, die die Gäste hier über die komplette Spielzeit an den Tag legen. Kurz vor dem Schlusspfiff kann das Fazit also nur lauten, dass das Ergebnis dem Spiel absolut gerecht wird.

84 Min.  Das Flutlicht geht an und bei Lippstadt gehen die Lichter allmählich aus. Daran wird sich in den letzten 6 Minuten wohl auch nichts mehr ändern - glaubt man am Spielfeldrand.

81 Min.  Zlatko Muhovic kommt bei Wiedenbrück für Yannick Geisler herein.

79 Min.  Die Abwehrleistung des SV ist heute äußerst miserabel. Gerade wieder ein Konter der Gäste, bei dem die Abwehrspieler nur hinterherblicken.

76 Min.  Das ein oder andere Nervenkostüm ist bis zum Bersten gespannt. So wie scheinbar bei Sven Köhler, der Gelb wegen Meckerns sieht.

76 Min.  Ein Schuss von Loheider wird so abgefälscht, dass Balkenhoff im SV-Tor keine Chance zur Abwehr hat. Der alte Torabstand ist wiederhergestellt.

76 Min.  Tor für Wiedenbrück.

74 Min.  An der Mittellinie holt sich Marcel Hoffmeier den Ball und geht vollspeed aufs Tor zu. Beherzt zieht er ab. Der Ball wird noch leicht abgefälscht und schlägt dann unhaltbar in den Maschen ein.

74 Min.  TOOOR für Lippstadt

73 Min.  Nächster Wechsel Wiedenbrück: Andre Mandt ist für Oliver Zech im Spiel.

72 Min.  Sven Köhler sieht Schubert an der Strafraumgrenze, bedient ihn perfekt. Der Schuss von Schubert landet dann aber oben auf dem Tornetz.

68 Min.  Wechsel auch bei Wiedenbrück: Daniel Latkowski kommt für Daniel Schaal.

68 Min.  Wechsel Lippstadt: Paolo Maiella ist für Gerrit Kaiser im Spiel.

67 Min.  Schöne Aktion von Marcel Hoffmeier. Sven Köhler bedient ihn rechts am Strafraum. Der Torschuss wird vom Keeper abgewehrt, kommt zurück. Beim Nachschuss ist Kaptan aber zu spät beim Ball.

63 Min.  Ist womöglich jemand von einer Casting-Agentur für Comedy unter den 825 Zuschauern? Wie sonst ließen sich die Slapstick-ähnlichen Ballverluste des SV interpretieren?

60 Min.  Doppelwechsel beim SV: Brosch und Kevin Hoffmeier verlassen den Rasen und machen Platz für Saban Kaptan und Kevin Holz.

58 Min.  Wieder brennt es im Lippstädter Strafraum und zweimal brilliert Balkenhoff. Erst beim Schuss von Brinkmann aus spitzem Winkel. Der Ball kommt von Balkenhoff zurück zu Schikowski, Der ist völlig frei vorm Tor, aber der SV-Keeper macht sich so lang, dass er den Ball sogar noch fangen kann. Das war sehr gut.

55 Min.  Unglaublich, wieviel Platz der SV seinem Gegner im Strafraum lässt. Gerade haben Schaal und Hüsing alle Zeit der Welt und jede Menge Raum für ihren Angriff. Letztendlich wird der Torschuss aber doch noch abgefälscht und geht am Pfosten vorbei.

52 Min.  Marcel Hoffmeier von der 16er-Kante versucht's mit einem Heber. Der ist aber zu ungenau und geht links am Tor vorbei.

48 Min.  Hoffmann lässt auf seiner rechten Abwehrseite Tim Geller ziehen. Der gibt mit einem scharfen halbhohen Schuss zu Schikowski. Flach kommt das Leder dann aufs Lippstädter Tor zu - irgendwie lässt Balkenhoff ihn durch und wie in Zeitlupe kullert er über die Linie. Kurze Proteste, er habe die Linie nicht ganz überschritten, bleiben fruchtlos. Es bleibt dabei: Die Gäste führen 2:0

48 Min.  Tor für den SC Wiedenbrück.

46 Min.  Lippstadt unverändert zurück auf dem Rasen.

46 Min.  Weiter geht's ...

45 Min.  Der Halbzeitpriff.

43 Min.  Der Wiedenbrücker Zech sieht gelb nach einem Foul an Sven Köhler. Der Getretene führt den Freistoß selber aus, gibt zu Brosch. Der bekommt nicht genug Druck hinter seinen Schuss und so geht der Ball über die Querlatte ins Aus.

40 Min.  Die bisher größte Chance für den SV: Robin Hoffmann schießt von der linken Strafraumecke aufs Tor. Hölscher kann reflexartig nur noch mit dem Fuß abwehren.

38 Min.  Ein Angriff des SV läuft mit Kaiser in Richtung des SC-Tores. Kaiser gibt zu Brosch, dessen Schuss jedoch weit am Tor vorbei geht.

34 Min.  Passiert auch selten: Balkenhoff hat einen Rückpass mit den Händen aufgenommen. Sofort pfeift Koj und gibt indirekten Freistoß. Ausgeführt von Zech landet dieser aber in der Lippstädter Mauer.

32 Min.  Schikowski bringt den Ball für die Gäste mit einem Spurt über den halben Platz nach vorn. Er gibt von rechts herein zu Schaal, der die Flanke aber verpasst.

30 Min.  Es geht direkt weiter mit einem Konter, bei dem sich Nils Köhler nur mit einem taktischen Foul zu helfen weiß. Dafür sieht er gelb.

30 Min.  Nach 30 Minuten die erste Ecke für den SV Lippstadt. Sie landet direkt in den Armen des SC-Keepers Hölscher.

26 Min.  Die Fehlpassquote des SV ist ungewöhnlich hoch. Viele Bälle gehen dazu noch ins Seitenaus.

25 Min.  Der SV hat nun einmal Platz. Kaiser wird in die Tiefe geschickt, holt sich den Ball dann auch. Im Laufduell mit einem Gegner wird er jedoch so bedrängt, dass sein Torschuss ins Seitenaus geht.

22 Min.  Daniel Brinkmann will die SV Abwehr diesmal mit einem Distanzschuss überwinden. Der Ball geht aber weit am Tor vorbei.

21 Min.  Immer wieder laufen die Angriffe des SC über (seine) rechte Seite. Scheinbar haben sie die aus Lippstädter Sicht linke Abwehrseite als diejenige ausgemacht, die leichter zu überwinden ist.

17 Min.  Eine schöne Flanke bringt Schaal da herein, aber Schubert klärt beherzt zur Ecke für den SC. Die birgt kaum Gefahr für das Lippstädter Tor.

15 Min.  Ecke Wiedernbrück - und wieder wird's gefährlich. Der Ball kommt zu Loheier, der ihn direkt nimmt und zum Tor befördert. Balkenhoff macht mit einem Reflex die Beine dicht und kann so das nächste Tor verhindern.

10 Min.  Das Spiel des SV belebt sich mehr und mehr und die Besitzanteile am Ball kommen auf Normalniveau. Noch fehlt aber die Lücke für den Pass in die Spitze.

6 Min.  Der SV versucht, seinen Takt zu finden. Da die Gäste sehr früh und zielgenau stören, gelingt das noch nicht so gut.

6 Min.  Freistoß Lippstadt. Der Ball wird geblockt, kommt aber zurück zu Kevin Hoffmeier. Sein Schuss aus 20 Metern ist dann aber eher harmlos.

1 Min.  Das ging schnell. Ecke Wiedenbrück, der Ball rutscht Balkenhoff durch die Torwarthandschuhe und kommt am Elfmeterpunkt zu Duschke. Der verwandelt sicher zur 1:0 Führung für die Gäste.

1 Min.  Tor für Wiedenbrück!

1 Min.  Gerade hat David-Markus Koj aus Wegberg am Niederrhein das Spiel angepfiffen.

13:51 Uhr  Der SV Lippstadt läuft auf mit Christopher Balkenhoff im Tor - Fabian Lübbers, Nils Köhler, Yannick Langesberg, Simon Schubert, Marcel Hoffmeier, Robin Hoffmann, Sven Köhler, Kevin Hoffmeier, Gerrit Kaiser und Janik Brosch.

13:49 Uhr  Die Gäste spielen mit Marcel Hölscher im Tor - Tristan Duschke, Tim Geller, Patrick Schikowski, Oliver Zech, Robin Twyrdy, David Loheider, Daniel Schaal, Yannick Geisler, David Hüsing und Daniel Brinkmann.

13:42 Uhr  Viel mehr dürfte Daniel Berlinski aber freuen, dass das Quartett der Gelbgesperrten wieder am Start ist.

13:40 Uhr  Angesichts der 24 Punkte auf dem Konto kann der SV heute beinahe schon tiefenentspannt den letzten Spieltag der Hinrunde angehen. Das ist nämlich der gleiche Punktestand, den das Team 2013/14 zum Ende der Saison auf dem Konto hatte. Damit war Lippstadt damals knapp abgestiegen.

13:35 Uhr  Hallo und willkommen am Bruchbaum in Lippstadt. Im Lippstädter Norden treffen heute die Mannschaften des SV Lippstadt und des benachbarten SC Wiedenbrück aufeinander. Der Achte gegen den 15. der Regionalliga West.

11:26 Uhr  Egal ob Derby oder nicht - Für den Trainer des SV ist es allerdings ein Prestigeduell. Der SC Wiedenbrück ist zu Gast am Bruchbaum - jene Mannschaft, die die Schwarzroten 2013 aus der Regionalliga schossen. Das Samstagsspiel hier im LiveTicker ...